Gashausschau durch den Schornsteinfeger ?

Am Erdgasnetzanschluss liegt die Schnittstelle zur Gasübergabe
"für den Hausgebrauch" - und zugleich die Schnittstelle der Zuständigkeit.
Denn ab der Hauptabsperreinrichtung des Netzanschlusses liegt die Verantwortung für die Gas-Installation in den Händen von Eigentümern und Mietern.

Vielfach noch unbekannt:


Im Rahmen der allgemeinen Verkehrssicherungspflicht, aber auch durch den Abschluss eines Gasliefervertrages ist der Gebäudeeigentümer zur regelmäßigen und sachkundigen Überprüfung seiner Hausgasleitung verpflichtet. Vermietern obliegen darüber hinaus Prüfungs- und Instandhaltungspflichten. Spätestens im Schadensfall muss vor Gericht dokumentiert werden, dass sachgerechte und regelmäßige Überprüfungen der Hausgasleitungen stattgefunden haben.


Nur so können sich Hauseigentümer gegenüber Schadensersatzansprüchen Dritter entlasten.



Unser Angebot


Wir kontrollieren, gegen einen geringen Kostenaufwand je Einfamilienhaus 10 Euro zzgl. der MwSt. mit max. 2 Gasgeräten im Rahmen der jährlich wiederkehrenden Arbeiten.

Prüfprotokoll


Wir dokumentieren in einem Prüfprotokoll die komplett durchgeführte Hausschau, alle geprüften Leitungen, Geräte, und Lüftungsanlagen ggf. mit einer Mängelbeschreibung und dem Zeitpunkt der Kontrolle.


Ihre Vorteile


Höhere Sicherheit für Sie und Ihre Mieter Früherkennung von Schäden Vermeidung hoher Reparatur- und Folgekosten Erhöhung der Betriebssicherheit Technische Expertise Juristische Entlastung im Schadensfall durch den Nachweis der regelmäßig und sachkundig durchgeführte Überprüfung Kostengünstig und neutral ohne zusätzlichen Besuch.

 


Über Ihren Anruf würden wir uns freuen!